Corona Schutzkonzept

Covid-19-Schutzmassnahmen am Direct Day 2021 Stand 19. Oktober 2021, gemäss Vorgaben BAG

Der Eintritt ist nur mit dem Covid-Zertifikat und einem gültigen Ausweisdokument möglich.
(Das Covid-Zertifikat ist ein offizieller Nachweis, der bestätigt, dass Sie gegen Covid-19 geimpft sind, die Erkrankung durchgemacht haben oder über ein negatives PCR-Test- bzw. Antigen-Schnelltest-Ergebnis verfügen.)

Wenn Sie unter Symptomen leiden, bleiben Sie zu Hause. Das BAG empfiehlt, dass Sie sich bei Symptomen testen lassen.

Waschen Sie sich regelmässig die Hände und vermeiden Sie Händeschütteln.

Halten Sie 1,5 m Abstand beim Eingang, bevor der Zertifikatscheck erfolgt ist.

Schnäuzen, husten und niesen Sie in ein Taschentuch oder in Ihren Ellbogen.

Wir empfehlen das Tragen einer Maske.

Zutritt zum Direct Day erhalten zum aktuellen Zeitpunkt nur geimpfte, negativ getestete oder genesene Personen mit gültigem Covid-Zertifikat. Gemäss Bundesrat gilt das Covid-Zertifikat für Besucherinnen und Besucher ab 16 Jahren. Zusätzlich zum Zertifikat ist ein amtlicher Ausweis vorzuweisen. Bei der Zertifikatskontrolle werden keine Daten gespeichert. Vor Ort gibt es keine Testmöglichkeiten. Weitere Informationen zum Zertifikat gibt es beim Bundesamt für Gesundheit.

Abonnieren Sie jetzt den Newsletter für den Direct Day 2022

Ich will Updates