Nadine Borter

Nadine Borter Teilnehmerin an der Podiumsdiskussion «Agenturen im Kreuzfeuer von Purpose und Performance – oder: Was empfehlen Sie Ihren Kundinnen und Kunden?»

Inhaberin Kommunikationsagentur Contexta

Auf Haltung folgt Handlung. Das sind keine leeren Worte für Nadine Borter, sondern ein Purpose für Performance und Value. Ein Purpose, der ihr und ihrer Kommunikationsagentur die Route vorgibt: Die Inhaberin von Contexta gab im August 2019 die Büroräume auf und konvertierte samt Agentur zum «kreativen Nomadentum». Das bedeutet konkret, dass die Agentur alle zwei bis vier Monate umzieht und dorthin geht, wo die Menschen sind. Das erlaube, so Borter, menschliche Wahrheiten aufzuspüren, und frei und unverkrampft mit den besten Köpfen die Dinge neu zu denken und sie schliesslich aufs Wesentliche zu reduzieren – sich einfach auf das zu beschränken, was wirklich wichtig ist.

Der Purpose gibt eine klare Route vor

Als Abgängerin der Handelsschule Brig begann Nadine Borter im Alter von 19 Jahren mit einem Praktikum bei der Berner Werbeagentur Contexta. Bereits mit 27 Jahren wurde sie Partnerin in der Agentur und 2010 kaufte sie die Firma. Ein Jahr später wurde sie «Werberin des Jahres».

Abonnieren Sie jetzt den Newsletter für den Direct Day 2021

Ich will Updates