Oona Horx-Strathern

Oona Horx-Strathern FUTUREVolution – Die Zukunft ist Beziehung

Wie entsteht eigentlich Zukunft? Ist sie durch Megatrends längst vorprogrammiert? Rast sie wie ein Schicksals-Zug aus einem Tunnel auf uns zu?

Oona Horx-Strathern – Director Zukunftsinstitut und Lifestyle-Forscherin

Take-Away

Im Grunde sind wir es selbst, die die Zukunft machen. Durch unsere Vorstellungen und Denkweisen, unseren MINDSET. Dadurch, dass wir mit anderen Menschen auf neue Weise zu kooperieren lernen, und indem wir mit unserer eigenen Zukunft in Kontakt treten. Oft gelingt diese Verwandlung ausgerechnet in Krisen – wie in der Corona-Krise. Am Direct Day betrachtet Oona Horx-Strathern zusammen mit ihrem Mann Matthias Zukunftsbilder, Zukunftsängste und Zukunftsstrategien, die unsere Welt verändern. Dabei geht es unter anderem auch um die Beziehungen zwischen Kunden und Unternehmen, Marken und Märkten.

Zur Person

Oona Horx-Strathern kommt aus London und ist – nach dem Brexit – Irin. Die studierte Anthropogeographin arbeitete früher als Fernseh- und Printjournalistin. Heute ist sie Trendforscherin, Consultant und Autorin. Oona Horx-Strathern repräsentiert die neue globale Frauen-Generation. Sie steht regemässig an europäischen Konferenzen auf der Bühne. Nach 25 Jahren Trend- und Zukunftsforschung glaubt sie nicht an eine fixierte Zukunft, sondern an jene tiefen Inspirationen, die den Menschen eine langfristige Perspektive eröffnen. Sie ist Erforscherin des Neuen, aber vor allem des Besseren. Es geht ihr um einen frischen, weiblichen Optimismus.

Webseite

Abonnieren Sie jetzt den Newsletter für den Direct Day 2020

Ich will Updates